Suche
  • Paul

Mi. 12.04.17 / Ruhetag / Marbella

Aktualisiert: 17. Juli 2020


Eine Redewendung besagt: Es führen viele Wege nach Rom

.

Von Malaga nach Gibraltar führen nur zwei Wege, die eine, eine Autobahn, die zweite, eine Autobahn.

- Die AP7 (Autopista, Velo verboten) verläuft weitgehend im Landesinnern.

- Die A7 (Autovia, Velofahren erlaubt) verläuft vorwiegend dem Meer entlang, und auf eben diese Autobahn bin ich gestossen, es verbindet sonst keine weitere Strasse die Dörfer und Städte zwischen Malaga und Gibraltar. Und meines Wissens sind diese A-Autobahnen für den Velovekehr gestattet, sofern keine anderen Strassen vorhanden sind. es gibt dann noch die N (Nationalen Strassen) welche durch Spanien führt. Die wechseln sich zum Teil ab, mal ist es eine N dann wieder eine A. Nur ..... diese Autobahn A7 zu befahren muss alles andere als "ruhig" sein Doppelte Spur, keinen Seitenstreifen, permanenter Verkehr welcher an einem "vorbeirast" Nein Danke, werde mir Überlegen wie ich meine Reise fortführen werde.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen