Suche
  • Paul

Di. 11.04.17 / Torremolinos - Marbella / 45 km, 503 Hm

Aktualisiert: 17. Juli 2020


nach der einen Nacht auf diesem CP fährts weiter, zuerst auf einer zweispurigen Strasse (ohne Seitenstreifen) neben dieser Strasse führt ein Gehweg entlang die ich zuerst befuhr ..... bis ich auf ein Hindernis traf in Form von einer Verkehrstafel und die Pfosten dieser Tafel standen zu nahe aneinander, also zurück auf die Strasse und weiter, kurze Zeit später fuhr ich ans Meer, entlang an Geschäften, Restaurants, zwischen spielenden Kindern, Hunden, und dutzenden Spaniern nach Malaga und durch Malaga und durch weitere Dörfer ..... bis das schöne fahren am Meer entlang sein Ende fand. Von da an wurde es zu einem "Spiessrutenlauf", den es führt keine "normale" Strasse weiter bis zu meinem erklärtem heutigem Ziel, dem CP Cabo Pino, es wahr fast zum verzweifeln. Dank auch einer Hilfe eines Norwegers fand ich den Weg zum vermeintlichem Ziel doch noch. An der Reception erfuhr ich den Preis den ich für eine Nacht bezahlen müsste es sind ..... unglaubliche Euro 37.50, nein definitiv nicht, also weiter zum nächstem CP welcher unweit gelegen ist, auch der Preis auf diesem Platz ist recht hoch Euro 21.85 für eine Nacht. Die Erklärung, an Ostern gelten die Hochsaisonpreise, den die Spanier verbringen die Ostertage auf den Campingplätzen, welche in der Osterwoche alle bis auf den letzten Platz belegt sind.

.

> GPS Track <


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen