Suche
  • Paul

Mi. 07.12.16 / Überwinterung / Pilar de la Horodada

Aktualisiert: Juli 17


Foto: Pilar de la Horadada hat eine lange und interessante Geschichte. Nachdem die Stadt von Iberern, Römern und Mauren besiedelt wurde, war auch die Küstenstraße eine wichtige Route für Karthager und Römer. Das bekannteste historische Denkmal ist der Torre de le Horadada, er steht auf einem Felsvorsprung direkt am Mittelmeer.

.

Der Wachturm gehörte einst zum Küstenüberwachungssystem von Philipp II und wurde gebaut im Jahre 1591, auf einem früheren Turm. Er schützte die Stadt vor Überfällen. Der Legende nach wurden die Strände und die Bewohner früher häufig von Piraten überfallen. Dank der Wachtürme und der Verwendung von Muscheln als Warnsysteme konnte man den Überfällen standhalten und sie sogar abwehren. Der Wachturm Torre de la Horadada ist gut erhalten, er befindet sich direkt am Hafen und bedeutet nämlich „durchlöcherter Turm“. Durch die Löcher im Inneren konnten sich die Wächter unterhalten und in Verbindung bleiben. Der Name der Stadt Pilar de la Horadada entstand aufgrund der vielen Wachtürme mit Ihren kleinen Luken. Der Torre de la Horadada ist Privateigentum und wird sogar bewohnt, er gehört zu den Nachkommen des Grafen von Roche.

.

Heute wurde das Internet für 25 Euro im Monat mit einem Router eingerichtet, so habe ich sehr gutes Internet und kann die Bilder für meinen Blog viel schneller hochladen, was zum Teil über das WLAN auf anderen Plätzen gar nicht möglich war und bin sogar ein bisschen mit der Schweiz verbunden, so kann ich via Zattoo TV den Sender SRF Info empfangen, der jetzige Platz unterscheidet sich wesentlich von dem in El Campello "mein Häuschen" ist viel schöner weisse Tücher, funktionierende Dusche, Fenster die ganz schliessen, keine Mückenjagt, ein Restaurant und ein kleines Hallenbad. Der Preis ist auch höher, so bezahle ich für einen Tag 19 Euro. Ja, so ein kleines "Häuschen" wo ich jetzt bewohne könnte ich mir gut in Böju am Hallwilersee vorstellen, mit mir als Bewohnenden (Träumen darf man) > Link CP Lo Monte >


15 Ansichten

 

Italien 5`975 km / Frankreich 4`375 km  / Deutschland 3`912 km / Schweiz 3`402 km / Spanien 1`501  km / England 679 Km / Kroatien 484 km / Holland 441 km / Belgien 368 km / Luxembourg 58 km / Österreich 41 km / Slowenien 22 km / Marokko 21 km