Please reload

June 30, 2019

Marianne und Regina fuhren heute mit dem Rad nach Angers um Fahrkarten der SNCF zu besorgen, sie wollen morgen ein Stück mit der Bahn zurücklegen (bei dieser Hitze haben sie nicht die Kilometer zurückgelegt wie sie wollten) Auf diesem Platz hatte ich gutes WiFi sogar beim Zelt so konnte ich meinen Blog auf Vordermann bringen. 

June 29, 2019

Panne

.

Auch heute wieder um 05.30 Uhr aus dem Schlafsack. Zusammen fuhren wir los. Meine Begleitung wollten noch ein Dorf ansehen, ich wollte aber weiterfahre, so haben wir uns getrennt und haben erst wieder auf dem Camping getroffen. Die heutige Fahrt vorwiegend an der prallen Sonne an Feldern vorbei und durch Dörfer, ergab sich eine Gelegenheit auf der linken Seite der Strasse ein wenig schattenspendenden Bäume fuhr ich eben auf der linken Seite der Strasse. Nach dem Zelt aufstellen. (meines habe ich in der Zwischenzeit schon aufgestellt) wurde ich losgeschickt um einzukaufen auf dem Weg dorthin blockierte meine vordere rechte Bremse. Rad demontieren, Bremsbeläge demontieren und weiter mit nur der rechten vorderen Bremse und der Feststellbremse. Kurz vor Ladenschluss um 19:30 erreichte ich den Laden, zurück habe ich mich um die Bremsen gekümmert, habe an den beiden Bremsen die Beläge gewechselt (den Bremskolben konnte ich ohne grosse Mühe zurückdrücken) Danach kalte Küche....

June 28, 2019

5:30 Uhr / 39°

.

die erste Zahl gleich Tagwache bei dieser Hitze wollten wir nicht allzu spät losfahren den nach Mittag wird die Hitze fast unerträglich.

.

zweite Zahl die heutige Temperatur von 39° (nicht an der Sonne, sondern im Schatten)

.

Marianne und Regina sind heute vor mir losgefahren, konnten nicht warten bis ich meine Kaffee`s getrunken habe, haben aber den Camping vorgängig abgemacht wo wir uns spätestens treffen. Unterwegs bei der Besichtigung einer alten Kirche habe ich sie eingeholt und fuhren zusammen weiter. Auch besichtigten wir noch ein Höhlensystem. Anmelden, Zelt aufstellen und ab in den Pol, war das herrlich so eine Erfrischung. Einkaufen wollten wir auch noch... aber der Laden hatte schon geschlossen. Essen im Restaurant am Pol, danach noch eine kleine Besichtigung der Stadt mit Gelati essen.  

.

CP Il d`Offard / Euro 7.00

.

>GPS Track<

June 27, 2019

Am heutigem Ruhetag Wäsche waschen und ausruhen. Auf diesem CP hat es ein Freibad aber leider geschlossen (nur am Wochenende geöffnet) dabei hätten wir einen Besuch im Freibad so gewünscht. 

June 26, 2019

1000 Kilometer

.

habe ich auf dieser Reise bereits erstrampelt. Heute sind wir erst um zwölf Uhr losgefahren dem Flussverlauf Cher entlang Richtung Langeais, Die Durchfahrt durch Tours wurde zum Spiessrutenlauf, immer wieder suchten wir den richtigen Weg resp. Strasse und das bei dieser Hitze. Auch wurde die Fahrt heute immer wieder durch längere Pausen unterbrochen. Vor dem aufstellen des Zeltes noch Einkauf für den heutigen Abend vorwiegend Flüssigkeit. Vor dem Schlafengehen noch unter die Dusche, (man könnte die ganze nur Duschen so heiss war es) um ein Uhr war dann Schluss für heute und ab in den Schlafsack resp. auf dem Schlafsack. Flüssigkeitsbedarf bei dieser Hitze fünf Liter.

.

CP 

.

>GPS Track<

June 25, 2019

 Auf Wunsch von Regina wechselten wir von der Loire über einen Hügel zum Fluss Cher. Nach dem Überqueren dessen und dem aufstellen meines Zeltes fuhren wir mit dem Velo nach dem ca. sieben Kilometer entfernten Wasserschloss Chenonceaux (Euro 14.50 Eintritt) Nach den zurückfahren in ein Restaurant Abend Essen. Nach dem Essen mussten Marianne und Regina noch ihr Zelt im Dunkeln aufstellen. Um Mitternacht ging es endlich in den Schlafsack. Die Hitze heute fast unerträglich (es soll aber noch heisser werden)

.

CP La Gatine ( Euro .6.00)

.

>GPS Track<

June 24, 2019

Mein Reiseverhalten hat sich verändert 

.

Wir drei haben uns entschieden das wir gemeinsam Richtung Atlantik losfahren. Um elf Uhr fuhren wir endlich los. Ich fahre meistens "durch" bis ans Ziel mit kleinen Pausen so das ich auch jeweils frühzeitig dort ankomme. Jetzt geht es anders. In Blois wurde zuerst mal eingekehrt, danach Städtebesichtigung. Der Loire weiter bis zum Camping. Anmelden, Zelt aufstellen und einen Einkaufsladen suchen, was wieder auch seine Zeit in Anspruch nahm und den erreichten wir kurz vor Ladenschluss um 19:30 Uhr. Zurück und das Eingekaufte zubereiten. Ich kochte noch Rösti (Na ja es gibt bessere Rösti als aus dem Beutel) Um elf Uhr endlich unter die Dusche und Feierabend für heute. 

.

CP Municipal "Grosse Greve" / Euro 5.00 

.

>GPS Track<

June 23, 2019

Wäsche waschen, Kette schmieren, Schraube vom Schutzblech anziehen, Städtebummel und Abends lernte ich noch Marianne und Regina aus Deutschland kennen welche auch Richtung Atlantik unterwegs sind zu dritt noch in die Stadt ein Bier genehmigen.

.

CP Val de Flux / Euro 10.50

June 22, 2019

 Alles der Beschilderung "La Loire a Velo" entlang durch Dörfer, Wälder an Seen vorbei und immer wieder an die Loire, die Strassen sehr gut befahrbar nur die letzten zehn Kilometer auf Kieswegen. Die Strassen hatte ich wieder fast für mich alleine ausser durch Orleans hindurch.

.

CP Val de Flux / Euro 10.50

.

>GPS Track<

June 21, 2019

 Heute bin ich nicht alles auf den Velowegen gefahren, gewollt weil der EV 3 nicht dem überall dem Canal entlangführte oder einfach die Abbiegungen übersehen habe, aber Streckenabschnitte die ich heute befuhr waren einfach schön, auf Kieswegen, Nebenstrassen und Velowege, auch an dieser Schleuse aus dem Jahr 1866 (habe diese Jahreszahl am Gemäuer gesehen) fuhr ich vorbei. Das Wetter schön "noch" nicht zu heiss, ab morgen solle die Temperaturen weiter über 30 Grad ansteigen.

.

CP le jardin de sully / Euro 8.35

.

>GPS Track<

Please reload

 

Italien 5`975 km / Frankreich 4`375 km  / Deutschland 3`912 km / Schweiz 2`744 km / Spanien 1`501  km / England 679 Km / Kroatien 484 km / Holland 441 km / Belgien 368 km / Luxembourg 58 km / Österreich 41 km / Slowenien 22 km / Marokko 21 km