Please reload

June 4, 2016

Nach einer regenreichen Nacht konnte ich im trockenen das letzte mal dieser "Kurzreise" zusammenpacken, Theres hat netterweise das nicht mehr benötigte gestern mitgenommen. So konnte ich "erleichtert" losfahren. Ich stieg aufs Velo, runter vom Velo Regenbekleidung anziehen, in dem Moment als ich losfahren wollte schüttete es wieder wie aus "Kübeln" kurze Zeit später Regenbekleidung ausziehen um wieder kurze Zeit später Regenbekleidung wieder anziehen um dann später wieder Regenbekleidung ausziehen. Trocken erreichte ich Böju, wo ich wieder das Zimmer das ich vor zwei Monaten  verlassen habe, wieder zu beziehen. Einkaufen noch ein wenig Essen und früh zu Bett.

.

> GPS Track < 

.

Zimmer CHF 600.00 Mt.

June 3, 2016

Frühzeitig aufgestanden um den Zug in die Schweiz ja nicht zu verpassen. Das Wetter heute in Milano (der letzte Tag in Italien) warm und trocken. Ich stellte mein Velo und Gepäck in den Gang des reservierten Wagons, so weit so gut. Grenzübertritt: der Kondukteur der SBB war mit dem Platz wo mein  Velo stand nicht zufrieden, also musste ich das Velo an den dafür vorgesehenen Aufhängevorrichtung zwei Wagons weiter vorne "aufhängen"  (Willkommen in der Schweiz).

.

Angekommen in Arth-Goldau hatte ich die Wahl, entweder umsteigen wie vorgesehen, (das Bilett hatte ich in Milano gelöst, aber ohne das Bilett für das Velo) oder nach Luzern auf den CP mit dem Velo hinfahren. Habe mich für das Velofahren entschieden. (wollte nicht noch mal alles, das Gepäck und Velo einzeln die Treppen hoch hiefen und in Luzern einzeln aus dem Zug nehmen) Die Schweiz begrüsste mich zu anfang noch trocken, ein bisschen kühler als in Milano, aber kaum losgefahren Regenbekleidung anziehen. Auf dem CP in Luzern an...

June 2, 2016

Heute bin ich mit Bus und Metro nach Milano gefahren (ca. 13 Kilometer), das Wetter war bei der Hinfahrt trocken, bei der Rückfahrt, kaum aus der Metro ausgestiegen regnete in Strömen. Auf dem Campingplatz trocken.

.

CP Milano / Euro 19.50                                                                                                            

June 1, 2016

Habe mich entschlossen drei Nächte auf dem CP von Milano zu verbringen. Erster Tag Zugsbilett von Milano nach Luzern zu besorgen, zweiter Tag Altstadt von Milano zu besuchen. Um ca. 14 Uhr lief ich richtung Bahnhof. Beim San Siro Stadion, (wo ich schon im 1990 ein WM Fussballspiel mit Freunden besucht habe) bestieg ich die Metro die mich in die Nähe des Bahnhofes gebracht hat. Ticket lösen und eine Stunde warten bis bis meine Nummer erschien und ich das Bilett kaufen konnte (Wollen heute alle Zug fahren ?) Euro 87.20

.

Freitag 03.06.16

Abfahrt Milano: 12:25

umsteigen in Arth Goldau

Ankunft Luzern: 16:41

.

weiter zum Camping in Luzern (beim Verkehrshaus) eins bis zwei Nächte dort verbringen, um dann mit dem Velo die letzte Strecke nach Böju unter die Räder zu nehmen.

Nachtrag auch heute hat es geregnet.

.

CP Milano / Euro 19.50 / WiFi 24 Std. Euro 3.00

Please reload

 

Italien 5`975 km / Frankreich 4`375 km  / Deutschland 3`912 km / Schweiz 2`744 km / Spanien 1`501  km / England 679 Km / Kroatien 484 km / Holland 441 km / Belgien 368 km / Luxembourg 58 km / Österreich 41 km / Slowenien 22 km / Marokko 21 km